Rentner als Raser?

Die Zahl der Autofahrer über 60, die zu schnell fahren, hat sich laut Bundesamt für Statistik in den letzten 20 Jahren verzehnfacht.

Bei der (zu schnellen) Fahrt vergessen die älteren Herrschaften, dass sie sich nicht nur eine Geschwindigkeitsbusse, sondern auch weiteres einhandeln:

  • die Anordnung von Testfahrten durch das Strassenverkehrsamt
  • die Anordnung von sanitarischen Untersuchungen durch das Strassenverkehrsamt
  • ggf. eine Verwarnung, ev. Führerausweisentzug
  • die Gefährdung ihres Mobilitätsanspruchs durch unbefristeten Führerausweisentzug.

Drucken / Weiterempfehlen: